Ingenieur Netzwerk Energie eG

Aufgabenstellung
iNeG steht für IngenieurNetzwerk Energie eG. Es ist ein genossenschaftlich organisiertes Ingenieurbüro und stellt eine neutrale Bratung in allen Bereichen rund um das Thema „Energie“ sicher. Grundlage dabei sind die aus dem Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) und oder dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz-Gesetz (KWK-G) resultierende Anlagentechniken. Auszugsweise sind hier Photovoltaik-, Biogas- und Windenergieanlagen, Blockheizkraftwerke und Wärmepumpen, Holzkessel, Nahwärme- und Kältenetze, Vertrieb von Strom und Gas (meine-energie-eG), technische Gebäudeausrüstung, Trinkwasseraufbereitung und der Bereich Energieeffizienz zu nennen. Diese Bereiche können von Seiten der iNeG eG entwickelt, geplant und umgesetzt werden. Ebenfalls werden auch die Belange des Hochbaus (Architektur) und vieler Energiegenossenschaften berücksichtigt. Von der Beratung über die Analyse und Bewertung der erforderlichen oder vorhandenen Gebäudetechnik realisiert die iNeG Energieoptimierung.
Die Projekte können durch die Vertreter des iNeG initiiert und im Auftrag der Volks- und Raifffeisenbanken geprüft und realisiert werden. Dabei bietet das IngenieurNetzwerk Energie eG folgende Leistungen:

Machbarkeitsstudien:
•    Technische und wirtschaftliche Bewertung von Projekten, oftmals als Finanzierungsgrundlage
•    Aufzeigen von Energieoptimierungspotentialen
•    Aufstellen nachhaltiger „Energie-Konzepte“ für ganze Gemeinden
•    Energieausweis für Wohn- und Nichtwohngebäude

Umsetzung der Ergebnisse aus den Machbarkeitsstudien
•    Projektentwicklung
•    Planung/Ausschreibung
•    Bauleitung/Rechnungsprüfung
•    Abnahme
•    Objektfernüberwachung, Monitoring, Controlling

Netzwerkbeschreibung
Die iNeG wurde 2007 gegründet aus 18 VR-Banken und Warengenossenschaften aus Weser-Ems. Inzwischen sind 42 VR-Banken, Waren-, Energiegenossenschaften, Energiegenossenschaften- und sonstigen Gesellschaften aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Dabei beträgt die Mindesteinlage eines Mitgliedes 10.000 Euro. Die Finanzierung des iNeG erfolgt ausschließlich aus der Projektarbeit.
Die iNeG beschäftigt 20 Mitarbeiter, davon 16 Ingenieure aus den Sparten Maschinenbau, Ver- und Entsorgungstechnik, technische Gebäudeausrüstung, Landschaftsarchitektur, Elektrotechnik und Umwelttechnik.
Potentielle Auftraggeber sind vor allem Städte und Gemeinden, Landkreise, Stadtwerke, das produzierende Gewerbe/Industrie, Landwirte und Energiegenossenschaften.

Ansprechpartner/Kontakt
IngenieurNetzwerk Energie eG 
Matthias Partetzke, Vorstandsvorsitzender
Arkadenstraße 5  
49186 Bad Iburg  
Tel. 05403 7243970  
E-Mail: info@get-your-addresses-elsewhere.ineg-energie.de

Internetpräsenz
www.ineg-energie.de