Energieverein Siegen-Wittgenstein e.V.

Die Geschäftsstelle befindet sich Am Klafelder Markt 20 in Siegen-Geisweid. Die Sparkasse Siegen stellt ihr ehemaliges Beratungszentrum (und spätere Cafe Nero) dem Energieverein mietfrei zur Verfügung.
In der Geschäftsstelle finden innerhalb der Geschäftszeiten auch kostenlose Beratungen zu Energiefragen statt (montags / donnerstags). Zusätzlich werden dort kleinere abendliche Informationsveranstaltungen für bis zu 50 Teilnehmer ausgerichtet (s. Veranstaltungskalender).
Am 13.12.2011 wurde die Geschäftsstelle eröffnet und der eigentliche "Startschuss" für den Energieverein Siegen-Wittgenstein e.V. gegeben.

Gründung
Der Verein ist aus der Projektgruppe 1000-Pumpen-für-Siegen entstanden. Die Projektteilnehmer waren sich nach Ansprache durch den Klimaschutzbeauftragten der Stadt Siegen, Paul Hartmann, sehr schnell über eine Intensivierung der Zusammenarbeit in einem Verein einig.
Im Juni 2011 fand die Gründungsversammlung in kleinem Gründungskreis mit Beteiligung des Bürgermeisters der Stadt Siegen, Steffen Mues, statt.
Ziel der Gründungsgruppe war es, die Handlungsfähigkeit bei den ersten formalen Schritten zur Gründung zu bewahren. Es sollte mit der Strategie der „Werbung mit bestehendem Verein“ um weitere Mitglieder geworben werden.
Seit dem 6.9.2011 ist der Energieverein Siegen-Wittgenstein e.V. offiziell als Verein anerkannt. Die Gemeinnützigkeit wurde im Mai 2012 vom Finanzamt Siegen bescheinigt. Der Vorstand setzt sich aus zwei Vorsitzenden und dem Geschäftsführer zusammen. Sie stehen jeweils alle zwei Jahren zur Wahl (Geschäftsführer alle drei Jahre).

Aktivitäten und Entwicklung
Schnelle Einstiege in Projekte wie z.B. die Energieberatung mit der Verbraucherzentrale VZ NRW, die  EnergieAktionstage 2011 oder der CO2-neutraler Firmenlauf brachten dann auch die nötigen Erfolge für die Anwerbung und den Imageaufbau. So ergibt sich ein organische und nachhaltige Wachstum.
Seit 2011 finden halbjährlich (Frühjahr / Herbst) Serien von 12  - 15 Informationsveranstaltungen des Vereins als EnergieAktionstage statt.
Die Geschäftsstelle ist das Kontinuum und Zentrum des Vereins -
    •    Anlaufstelle für Kunden
    •    telefonische Erreichbarkeit
    •    Treffpunkt für Mitglieder
    •    Veranstaltungen

Die Kooperation des Vereins erstrecken sich vor allem über die Bereiche
    •    Energieeffizienz
    •    Energetische Altbausanierung
    •    Elektromobilität

Der Energieverein als Netzwerk
Der Energieverein ist ein ständig präsentes und verfügbares Instrument oder eine Plattform für Organisatorisches wie:
    •    Veranstaltungen
    •    Informationsvermittlung
    •    Ökonomische Fragestellungen wie die Finanzierung von Projekten (Dauerhafte Kasse)
    •    Räumliche Problemlösungen wie Arbeitstreffen oder als Anlaufstelle für Bürger
    •    Neutrale Medium für sensible Themen/Projekte - Vermittlungsmedium

Die Organisationsform als Verein ermöglicht eine effiziente Finanzierung von Veranstaltungen oder Projektfinanzierungen. Die Pressearbeit des Energievereins wie z.B. redaktionelle Beiträge oder Serien wie auch Werbeanzeigen werden direkt an die Medien gegeben.
Der Energieverein erstellt seinen Broschüre (Veranstaltungsflyer / 64-seitige Infobroschüre) selbst.
Wichtigstes Gut des Vereins sind Kontakte und das Wissen der Mitglieder. Über die intensiven Kontakten lassen sich auf direktem Wege kompetente Referenten für die vielfältigen Informationsveranstaltungen gewinnen.

Ansprechpartner/Kontakt
Energieverein Siegen-Wittgenstein e.V.
Am Klafelder Markt 20  
57078 Siegen
Tel.: 0271 37219903
Fax: 0271 404-3450
E-Mail: info@get-your-addresses-elsewhere.energieverein-siwi.de

Internetpräsenz
www.energieverein-siwi.de/home/