"Im Sommer bloß die Heizung nicht vergessen"

Informationen der EnergieAgentur.NRW:

"30 Grad, Sommer, Sonne, Urlaub – was liegt da ferner, als an die Heizung im Keller zu denken? So verständlich das auch ist, so nachteilig könnte es sich auswirken, an den warmen Tagen des Jahres die nächste Heizperiode noch nicht im Auge zu haben. „Bestes Beispiel sind die Brennstoffpreise. Vor allem Holzpellets sind als Brennstoff im Sommer günstiger als im Herbst“, erklärt Dipl.-Ing. Günter Neunert von der EnergieAgentur.NRW. Sein Tipp: Jetzt kaufen, bloß nicht bis zum ersten Bodenfrost warten."

02.08.2014


IMG_2445.jpg
Quelle: Bahr
IMG_2463.jpg
Quelle: Bahr