Zwischenwasser - eine österreichische "Energiekommune"

Standort
Die österreichische Gemeinde Zwischenwasser liegt im westlichen Vorarlberg und beheimatet rund 3.100 Einwohner.

Projektbeschreibung
Das e5-Programm für Energieeffizienz und Nachhaltigkeit ist in Österreich ein Unterstützungsprogramm des Landes für energiebewusste und klimafreundliche Gemeinden. Arbeitsgruppen aus Politik, Verwaltung, Gewerbe und unter anderem engagierten Bürgern erarbeiten Energielösungen von der Raumplanung, Architektur bis hin zur Mobilität u.v.m. – also ein energiepolitisches Maßnahmenprogramm - speziell auf die jeweilige Gemeinde zugeschnitten. Sogenannte e5-Berater unterstützen die beteiligten Gemeinden in dem jeweiligen Prozess.
Die Gemeinde Zwischenwasser leistet seit Jahren im Rahmen ihrer energiepolitischen Möglichkeiten einen aktiven Beitrag für eine nachhaltige Energienutzung und gilt als Vorzeigebeispiel in Europa. Bei der letzten Zertifizierung im Herbst 2013 ist Zwischenwasser mit 87% Umsetzung, Europas erfolgreichste Gemeinde in dem e5-Programm. An diesem nehmen mittlerweile mehr als 1.200 Städte und Gemeinden in zehn europäischen Ländern teil.
Weitere Informationen: www.energieinstitut.at/programme/e5programm

Zwischenwasser steht für intensiv gelebte Bürgerbeteiligung. Ebendiese gelten als wesentliche Kernelemente und der Schlüssel zum Erfolg - „e5 versteht sich dabei als Hilfe zur Selbsthilfe“. Das erarbeitete energiepolitische Maßnahmenpaket, aber auch die konkrete Umsetzung, wird in Kooperation zwischen dem e5-Energieteam und den begleitenden Beratern durchgeführt. In regelmäßigen Abständen wird die Umsetzung überprüft und gegebenenfalls neue Maßnahmen beziehungsweise Anpassungen getroffen.
Der Grundgedanke des e5-Programms ist die Sensibilisierung für Energie und Nachhaltigkeit für erneuerbare Energiequellen wie Holz, Erdwärme und Sonnenenergie durch intensive Information und Beteiligung der Bürger. Ein gesteigertes Interesse besteht nicht zuletzt durch die steigenden Energiepreise.
Eine einfache Maßnahme ist dabei beispielsweise der jährliche „Tag der offenen Heizraumtür“. Engagierte Bürger geben an diesem Tag den Interessierten einen Einblick in ihre mit erneuerbarer Energie betriebenen Heizungen.
Des Weiteren konnte bereits 1997 die erste Photovoltaikanlage als Bürgerbeteiligungsprojekt in Zwischenwasser installiert werden. In der Zwischenzeit wurden weitere fünf Anlagen auf gemeindeeigenen Gebäuden installiert. Es ist geplant, im Herbst 2014 auf einem Schulgebäude, eine weitere durch Bürger finanzierte Anlage mit 164 kWp zu errichten.

Energetisches Konzept

  • Effizienz vor alternativer Erzeugung
  • die Gemeinde ist Beispiel für die Bürgerschaft
  • Nachhaltige Entwicklung und Klimaschutz in der Gemeinde Zwischenwasser
  • Kosteneinsparungen im Bereich Energiebereitstellung
  • Förderung des heimischen Wirtschaftskreislaufs und Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Vorbildwirkung der Gemeinde für die Bürger im Bereich Nachhaltige Entwicklung und Klimaschutz
  • Unterstützung des Gemeinderats in seinen Entscheidungen hinsichtlich Nachhaltigkeit und Energierelevanz

Umsetzung
Das e5-Team trägt Ideen zusammen und bereitet die Umsetzung vor. Beispielsweise werden Infoveranstaltungen - Tag der offenen Heizraumtür - oder Aktionstage - Start und Preisverleihung zum jährlichen FahrRad-Wettbewerb oder Stromsparmeisterschaft vom e5-Team selbst durchgeführt.
Alle baulichen Maßnahmen werden fachlich vorbereitet und bei der Umsetzung manuell mitgearbeitet. Das e5-Team nimmt ähnlich wie die Ortsvereine als Gruppe am gesellschaftlichen Leben teil, etwa bei Skirennen der Vereine oder Ortsfußballturnier etc..
Das e5-Team wird für eine Legislaturperiode eingesetzt, es besteht mehrheitlich aus nicht gewählten Mandataren (also überwiegend Freiwilligen) und hat ein frei verfügbares Jahresbudget von 5.000 Euro. Diese Konstellation macht das Team weitestgehend unabhängig von parteipolitischen Einflüssen.
Das e5-Team organsiert auch eine entsprechende Medien- und Infoarbeit z.B. die Herstellung von Flyern und dergleichen.
Die Gemeinde lädt die Teammitglieder als Belohnung jährlich zu einer zweitägigen Exkursion zum Thema Energieeffizienz ein (veranstaltet durch das Vorarlberger Energieinstitut).

Zeitverlauf
1997     Gründungsmitglied des e5-Programms, insg. 6 Zertifizierungen
2005     78% Umsetzungsquote - erstmalig die höchste Auszeichnungsstufe (5e)
2009     konnte dieser Wert auf 86% gesteigert
2013     trotz verschärfter Bewertungskriterien -Verbesserung auf 87% verbessert

Projektbeteiligte

  • e5-Energieteam Zwischenwasser (9 Bürger und Mandaten)
  • Gemeinderat
  • Bürger der Gemeinde
  • Energieinstitut Vorarlberg

Ansprechpartner/Kontakt
Gemeindeamt Zwischenwasser
Hauptstrasse 14
A-6835 Zwischenwasser
Tel.: +43 (0)5522 / 49 15
E-Mail: gemeinde@get-your-addresses-elsewhere.zwischenwasser.at

Internetpräsenz
www.zwischenwasser.at
www.e5team.at