Testphase verlängert - Zwischenbericht aus Referinghausen


Die Dorfgemeinschaft Medebach-Referinghausen ist seit Ende 2014 im Projekt "Dorf ist Energie(klug)" engageiert und steht neuen Ideen offen gegenüber. Die Idee die mobilität im Ort neu zu denken ist nicht neu. Doch durch die Erfahrungen der Hilchenbach-Grunder angesprot, hat die Arbeitsgruppe um Reinhard Figgen sich für eine gemeinsame Testaktion mit innogy SE entschieden.

Die Testfahrten waren zunächst bis zum 16. Oktober angedacht. Aufgrund der großen Resonanz der Ortsbevölkerung (das E-Auto ist JEDEN TAG AUSGEBUCHT) wird die Testphase mit dem Partner bis zum 23. Oktober verlängert.

Doch wie kommt das Dorf-E-Auto im Ort nach einer persönlichen Testphase an? Hier geht es zu den Presseberichten über die Testphase des Dorf-E-Autos in Medebach-Referinghausen.


10.10.2016
LOD